Startseite / Land & Leute / Religionen (Sambia)

Religionen in Sambia

Fakten zur Religiosnzugehörigkeit der Sambier

  • Etwa 85% der Bewohner Sambias sind Christen.
  • Sie teilen sich in etwa 27% Protestanten, 26% Katholiken und 25% Neuapostoliker auf.
  • Zwischen 25% und 50% der Bewohner praktizieren weiterhin ihre traditionellen Religionen, welche sich aber auch im Laufe der Zeit mit den Traditionen und Praktiken des Christentums vermischt haben.

Jenseits des Christentums

  • Ferner gibt es im Lande Minderheiten von Hindus und Muslimen (5%).
  • Muslime gehören überwiegend zu den Sunniten.
  • Muslime sind insbesondere im Norden und Osten Sambias sowie vor allem in den urbanen Regionen zu finden.
  • In Städten gibt es auch einige kleinere jüdische Gemeinden.

Die traditionellen Religionsgemeinden vereint vor allem die Ahnenverehrung: der Glaube, dass die verstorbenen Vorfahren in einer Parallelwelt leben und weiterhin am alltäglichen Leben teilhaben wird darin gestärkt, dass ihnen regelmässig Opfergaben dargebracht werden und eine immer währende Kommunikation stattfindet.